Wie wäscht man Synthetik?

Bis heute besteht nicht alle Kleidungsstücke aus natürlichen Stoffen. Immer häufiger gibt es synthetische Produkte, die eine angemessene Pflege benötigen. Wenn solche Wäsche richtig gewaschen, getrocknet und gebügelt wird, hält sie viel länger, d.h. sie sieht lange gut aus. können sowohl per Hand, als auch in der Waschmaschine gewaschen werden.

Vorteile synthetischer Kleidung:

– ist ziemlich praktisch;

– knittert nicht;

– Farben sind sehr hell;

– synthetische Stoffe sind ziemlich dicht;

– Synthetische Kleidung ist langlebig.

Um Fehler beim Waschen von synthetischer Kleidung zu vermeiden, müssen Sie diese Regeln befolgen:

1) vermeiden Sie hohe Temperaturen, um eine Verformung des Produkts zu vermeiden;

2) in der Waschmaschine mit minimalem Schleudern waschen;

3) Weichen Sie kontaminierte synthetische Produkte vor dem Waschen ein, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wie wird Synthetik in der Waschmaschine gewaschen?

Bevor Sie synthetische Produkte in die Trommel der Waschmaschine legen, überprüfen Sie sie sorgfältig, entfernen Sie Nadeln oder anderen abnehmbaren Schmucksachen; befestigen Sie Knöpfe und Reißverschlüsse; drehen Sie die Wäsche auf links, wählen Sie das passende . Zum Waschen müssen Sie den Modus „Synthetik“, „Handwäsche“ oder „Feinwäsche“ wählen. Die Temperatur sollte zwischen 40° und 60° liegen.

Synthetische Kleidung per Hand waschen

Sie können Wäsche schonender und sorgfältiger per Hand waschen. Vor dem Waschen ist es notwendig, Mängel zu beseitigen, Flecken zu verarbeiten. Dann den Tank mit Wasser 30°-40° füllen, das Pulver im Wasser auflösen, für zu schmutzige Stellen auch Haushaltsseife verwenden. Spülen Sie die Kleidung nach dem Waschen ab, verdrehen Sie sie nicht zu stark, um sie nicht zu beschädigen.

Wie entfernt man Flecken?

Es wird nicht empfohlen, Chemikalien zum von synthetischen Produkten zu verwenden, da sie Schäden verursachen können. Bevor Sie ein Mittel verwenden, probieren Sie es an einer unauffälligen Stelle aus. Unter den Volksheilmitteln ist es am besten, Salz zu verwenden. Zuerst müssen Sie das Tuch anfeuchten, Salz darauf streuen und 30 Minuten einwirken lassen, den Fleck mit Wasser waschen und mit Haushaltsseife behandeln. Danach sollte das Produkt gespült werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.