Neue Bettwäsche. Soll diese gewaschen werden oder nicht?

Bettwäsche gibt es in jedem Haus, sie wird ständig benutzt. Bettwäsche gibt jedem die Möglichkeit, gut zu schlafen und sich auszuruhen. Um als Ergebnis eine gute Schlaf- und Erholungsqualität zu schaffen, ist es notwendig, die Hygiene des Bettsets zu überwachen. Wir alle verstehen, dass Sie Ihre Bettwäsche regelmäßig waschen müssen, auch wenn sie nicht schmutzig aussieht, da das Aussehen der Bettwäsche nicht immer eine erkennbare Verschmutzung und die Tatsache erkennen lässt, dass der Stoff Schweiß und Fett von einer Person aufnimmt.

Neue Bettwäsche. Soll diese gewaschen werden oder nicht

Bildquelle: 

Was ist mit brandneuer, schöner, scheinbar sauberer Bettwäsche?

Die Antwort ist eindeutig – neue Bettwäsche sollte gewaschen werden, auch wenn sie sehr schön ist und gut aussieht. Nicht nur die Schönheit der Bettwäsche ist uns wichtig, sondern vor allem der gesundheitliche Nutzen. Jetzt räumen wir alles auf. Neue Bettwäsche hat eine attraktive Präsentation, aber bevor sie in die Regale der Geschäfte kommt, muss sie eine ganze Phase der Verarbeitung durchlaufen, den Liefer- und Verkaufsprozess. Der Stoff der Bettwäsche wird zuerst für einen gleichmäßigen Farbton gebleicht und dann für einen schönen Farbton oder mehrfarbigen Druck gefärbt. Für diese Prozesse werden Chemikalien, Farbstoffe sowie spezielle Verarbeitungen verwendet, damit der Stoff keine überschüssige Feuchtigkeit aufnimmt, die die Wäsche während der Lagerung bis zum Verkauf verderben kann. Bevor Sie neue Unterwäsche verwenden, ist es daher wichtig, sie von all diesen chemischen Behandlungen zu reinigen.

Das Waschen von neuer Wäsche ist nicht schwierig, verwenden Sie Waschmaschine und ihre Funktionen. Wir empfehlen, für , damit Sie den Stoff desinfizieren, die spezifischen Gerüche des neuen Stoffes und die Farbstoffe entfernen können. Wenn das Leinen jedoch farbig bedruckt ist, wählen Sie nicht die höchste Wassertemperatur, da es abfallen kann, 40-60 Grad reichen aus. Orientieren Sie sich zunächst an den grundlegenden Informationen zur , die Sie auf der Unterwäscheverpackung finden. Es wird eine Anleitung vom Hersteller geben.

Spülen und Schleudern werden in der Regel bei den üblichen Modi durchgeführt. Das Trocknen erfolgt am besten in einem belüfteten Bereich oder im Freien, jedoch ohne direkte Sonneneinstrahlung. Besser feuchte Wäsche bügeln, wenn sie noch nicht ganz trocken ist. Aber wenn Sie die Wäsche nach dem Trocknen nicht sofort bügeln können, befeuchten Sie sie einfach während des Bügelvorgangs und verwenden die Dampffunktion des Bügeleisens.

Wir wünschen Ihnen angenehme Träume auf Ihrer neuen Bettwäsche!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.