Wäsche in der Waschmaschine waschen. Grundlegende Tipps

Wir sorgen uns nicht nur für unsere Gesundheit, sondern auch für das Aussehen. Darum ist es wichtig, dass die Kleidungsstücke immer schön und ordentlich aussehen. 

Wäsche in der Waschmaschine waschen. Grundlegende Tipps

Empfehlungen zum richtigen Waschen

  • Wählen Sie zum Waschen von empfindlichen Stoffen nicht aggressive Waschmittel, sondern beispielsweise sanfte in flüssiger Form. Diese Produkte lösen sich selbst in kaltem Wasser viel besser und schneller auf, im Gegensatz zu , wobei nach der Verwendung Waschpulverkörner in den Mikrofasern der Textilien verbleiben können, während das Spülen sehr schwierig ist und Spuren hinterlässt, was dann zusätzliches Spülen erfordert.
  • Waschen Sie Spitze und Rüschen in sanften, empfindlichen Zyklen. Dies schützt Ihre Sachen vor Beschädigungen, Dehnung und Puffs.
  • Stark verschmutzte Sachen mit Flecken müssen vor dem Waschen mit einem speziellen Fleckentferner behandelt und einige Minuten einwirken gelassen werden. Dann zum Waschen in die Trommel der Waschmaschine geben. Beachten Sie, dass frische Flecken viel einfacher entfernt werden als alte. Wenn Sie also gerade einen Fleck gemacht haben, versuchen Sie ihn sofort zu behandeln, zumindest mit einem improvisierten Seifenmittel (Seife oder Geschirrspülmittel).
  • Textilien aus synthetischen Materialien können mit Synthetik kombiniert werden, Baumwolle mit Baumwolle und Leinen- und Baumwollartikel werden kombiniert und können in einer gemeinsamen Wäsche kombiniert werden.
  •  ist es sehr wichtig, den Inhalt der Taschen zu überprüfen. Alle Inhalte müssen entfernt werden.
  • Metallbeschläge prüfen. Sie müssen vor dem Waschen entfernt werden (wenn möglich)
  • Pelze, falls vorhandensind, müssen unbedingt von der Kleidung entfernt und dann nur in die Wäsche gegeben werden.
  • Alle Reißverschlüsse, Knöpfe, Klettverschlüsse müssen vor dem Waschen geschlossen werden.
  • Artikel aus Angora  können schonend in der Waschmaschine im Schonwaschgang ohne Schleudern mit Glyzerin und einem speziellen Wollwaschmittel gewaschen werden. Glycerin (ein paar Tropfen) muss dem Wasser mit Reinigungsmittel zugesetzt werden.
  • Artikel aus Lycra sind wichtig, nicht , nicht zu kochen und nicht zu verfärben.

Viel Spaß beim Waschen!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.